Stumpenkerzen

Stumpenkerzen haben einen relativ großen Durchmesser von 4 cm – 10 cm. Am Docht ist nur eine flache Spitze vorhanden. Deswegen werden Stumpenkerzen auch als Flachkopfkerzen bezeichnet. Durch das große Volumen brennen diese Kerzen besonders lange. Die Flammen verbreiten eine wohlige Atmosphäre durch das warme Licht. Durch eine ausgeklügelte Kombination von Wachs und Docht brennt die Kerze im Innenraum. Wird der Kerzenrand zu hoch, kann der weiche Wachs einfach mit einem Messer abgeschnitten werden. Unter Umständen sollten Sie das alle vier Stunden Brenndauer wiederholen.

Die Flamme scheint durchs Wachs und erhellt den Raum um die Kerze herum in der Wachsfarbe. Beliebte Farben für Stumpenkerzen ist weiß, rot und champagnerfarben bei durch gefärbten Stumpenkerzen. In Metallic-Farbtönen sind die Kerzen in Gold, Silber oder Perlmutt meistens lackiert. Die lackierten Oberflächen sind etwas empfindlich. Sie sollten auf einen schonenden Transport achten.

Denken Sie bitte daran das es sich bei Kerzen um ein „offenes Feuer“ handelt, was Sie nicht unbeobachtet brennen lassen sollen.

Beliebte Stumpenkerzen Größen:

Durchmesser Höhe
5 cm 8 cm
5 cm 10 cm
6 cm 10 cm
6 cm 12 cm
7 cm 15 cm
8 cm 15 cm
8 cm 20 cm

Gerade Kerzen „Made in Germany“ sind als Qualitätskerzen weltweit bekannt. Eine hohe Lebensdauer, ein gleichmäßiges Abbrennen und hochwertiges Kerzenwachs verbindet man mit den in Deutschland hergestellten Kerzen.

Weiße Stumpenkerzen werden gerne als Kerzenrohlinge genommen um diese individuell zu designen. Für die Dekoration bei Hochzeiten werden die Wachsobjekte gerne verwendet. In einem Kerzenständer oder im Glas wirkt die schlichte Form und das Kerzenlicht beruhigend. Eine Gruppe von verschiedenen Größen kann auf einem Kerzentablett präsentiert werden.

In der Adventszeit werden rote und goldene Kerzen gerne angezündet um sich auf das besinnliche Weihnachtsfest einzustimmen. Bei jedem der vier Adventssonntage wird eine weitere Stumpenkerze angesteckt. In den letzten Jahren kamen immer mehr Trendkerzen in der Stumpenform auf. Die modernen Stumpenkerzen bekommen Sie in marmoriert und hochglänzend. Mit farbigen Motiven und knalligen Farben sind die Kerzen ideal zum Verschenken.

Wenn die Kerze flackert

Wenn Kerzen anfangen zu flackern oder viel Rauch entwickeln, ist oft der Docht zu lang. Dieses Problem können Sie in wenigen Minuten lösen. Löschen Sie die Kerze und warten Sie einige Minuten. Mit einer Haushaltsschere kürzen Sie den Docht auf einen halben Zentimeter Länge. Sollten Sie Kerzen auf diese Weise öfters reparieren, lohnt es sich einer Dochtschere anzuschaffen. Nachdem Sie den Docht gekürzt haben, zünden Sie Ihre Kerze wieder an. Jetzt können Sie Ihre Wachskerze anzünden und, ohne das lästige Flackern und dem Ruß, entspannen. Der Docht kann auch bei Qualitätskerzen zu lang werden. Das passiert aber bei hochwertigen seltener als bei preiswerten Stumpenkerzen.

  • Die ideale Dochtlänge liegt zwischen 0,5 und 1 cm
  • Kerzen immer in einem Kerzenständer oder nichtbrennbaren Untersetzer stellen
  • Keine Fremdkörper in das flüssige Wachs fallen lassen (Streichholz Reste)
  • Kerzen sollten in einem Abstand von mindestens 15 cm untereinander angezündet werden